Das Leben ist wie ein Theaterstück. Es kommt weniger darauf an wie lange es ist sondern wie es aufgeführt wird. (Lucius Annaeus Seneca).

Alles aus Liebe – Das brachte die EU-Förderung

Alles aus Liebe – Das brachte die EU-Förderung
12,00 €
Zzgl. 10% USt., zzgl. Versandkosten
Inhaltsangabe

Details

Nach der Hochzeit von Sabine Wiesendorfer und Stefan Siebenhuber präsentieren Sabine und Stefan ihren neu errichteten Theaterstadl. Die jungen Bauern Sabine und Stefan bewirtschaften mit ihren Eltern (Resi u. Alois Wiesendorfer sowie Rosi u. Franz Siebenhuber) die beiden Höfe. Die Magd Kathi und der Knecht Sepp sind ebenfalls ein Paar und betreiben die Gaststube des neuen Theaterstadl. Martin der Sohn der Familie Wiesendorfer ist mit Stella der ledigen Tochter von Rosi Siebenhuber verlobt und lebt mit ihr in Mailand. Im neu errichteten Theaterstadl soll die Hochzeit von Stella und Martin gefeiert werden. Aus diesem Grund kommt Martin mit seinem zukünftigen Schwiegervater Luigi nach Hause um alles vorzubereiten. Dieses Stück kann alleine oder nach "Die EU-Förderung – Alles aus Liebe" als Zweiteiler gespielt werden.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Kategorie Schwank
Autor Mempör Jürgen Johannes
Akte 2
Damen 5
Herren 7
Kinder -
Anzahl Bühnenbilder 1
Art der Bühnenbilder innen
Spieldauer (Min.) 95
Leseprobe 1. Akt
Kurzvideo -
Musik Nein
Subvertrieb Nein
Bewertungen