Das Leben ist wie ein Theaterstück. Es kommt weniger darauf an wie lange es ist sondern wie es aufgeführt wird. (Lucius Annaeus Seneca).

Adeltadel (Nr. 306)

Adeltadel (Nr. 306)
zzgl. Steuern: 14,00 € Inkl. Steuern: 15,40 €
zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: 14,00 € Inkl. Steuern: 15,40 €
zzgl. Versandkosten
Inhaltsangabe

Details

Gräfin Ilka von und zu kämpft an gleich zwei Fronten: Zum einen will sie endlich ihr umfangreiches Romanwerk an den Mann, sprich an den Verleger, bringen. Was liegt da näher, als einen erfolgreichen Vertreter dieser Gattung zu einem Arbeitsaufenthalt in ihr Schloss einzuladen? Zum andern ist sie bestrebt, ihre familiäre Solvenz wieder herzustellen, indem sie ihre Tochter Constanze an den Mann, sprich an einen aufstrebenden Bundstagsabgeordneten, zu bringen versucht. Beides wäre kein Problem, wenn alle Beteiligten wollten, was sie sollten. Aber, verdammt noch mal! – Sie wollen nicht so recht. Der Verleger windet sich, aus für Gräfin Ilka nicht erfindlichen Gründen, wie ein Aal. Und das gleich in doppelter Hinsicht. Denn auch der 38-Jährige Herr Bundestagsabgeordnete meint, dem Bücherfabrikanten seine schriftstellerische Absonderung, nämlich den ersten Band seiner Memoiren, unterjubeln zu können. Constanze wiederum zieht vermeintlich arme Studenten vermeintlich saturierten Politikern eindeutig vor. Wenn da nicht die couragierte häusliche Allzweckwaffe namens Elli wäre, würden die gräflichen Ränkespielchen gar bald aus dem Ruder laufen. Doch dank Ellis entschlossen zupackender Tatkraft läuft die Chose nicht aus dem Ruder – sondern lediglich in die Katastrophe.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Kategorie Komödie
Autor Bauer Dieter
Akte 3
Damen 4
Herren 3
Kinder -
Anzahl Bühnenbilder 1
Art der Bühnenbilder innen
Spieldauer (Min.) 110
Leseprobe 1. Akt
Kurzvideo -
Musik Nein
Subvertrieb Reinehr
Bewertungen