Das Leben ist wie ein Theaterstück. Es kommt weniger darauf an wie lange es ist sondern wie es aufgeführt wird. (Lucius Annaeus Seneca).

G'schäft is G'schäft (Nr. 28)

G'schäft is G'schäft (Nr. 28)
zzgl. Steuern: 14,00 € Inkl. Steuern: 15,40 €
zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: 14,00 € Inkl. Steuern: 15,40 €
zzgl. Versandkosten
Inhaltsangabe

Details

Ein bisschen Fortschritt hat noch nie geschadet- das dachte sich auch der Irlinger Simmerl als er seiner Schwester Zenzi zum Geburtstag ein Mountainbike schenkte. Doch es kam, wie es kommen musste, die Jungfernfahrt endete mit einem Unfall, bei dem Zenzi das Weite suchte. Von der Dorfratschen Erna Schnappinger erfuhr sie dann auch prompt das ganze Ausmaß des Unfalls. Als dann auch noch der übereifrige Dorfpolizist Hugo Bringerl zum Verhör erscheint, gesteht Zenzi ihrem Bruder die ganze Wahrheit. Dieses Gespräch belauscht jedoch ein unerwünschter Zuhörer - der Tagedieb Zacharias Heugabel. Dieser wittert nun die Chance seines Lebens und erpresst beide. - Doch an Ideenreichtum hat es dem Simmerl noch nie gefehlt. So eröffnet er mit seiner Schwester mehrere Geschäftszweige, um die Geldforderungen von Zacharias Heugabel befriedigen zu können. Da beide jedoch keine Ahnung von kaufmännischen Dingen haben, stellen Sie zur Unterstützung Traudl Fischer ein. - Simmerl verliebt sich sofort in Traudl, ohne zu wissen, dass es sich bei ihr um die geschädigte Autofahrerin handelt. - Als ihnen das Gewerbeaufsichtsamt auf den Versen ist, und er die wahre Identität von Traudl erfährt, bleibt nur noch die Flucht nach vorn... - Auf ein turbulentes Lustspiel, gespickt mit vielen Lachern, darf man sich freuen.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Kategorie Lustspiel
Autor Berger Antoinette
Akte 3
Damen 3
Herren 3
Kinder -
Anzahl Bühnenbilder 1
Art der Bühnenbilder außen
Spieldauer (Min.) 90
Leseprobe 1. Akt
Kurzvideo Keine Angabe
Musik Nein
Subvertrieb Reinehr
Bewertungen