Das Leben ist wie ein Theaterstück. Es kommt weniger darauf an wie lange es ist sondern wie es aufgeführt wird. (Lucius Annaeus Seneca).

Julia räumt auf (Nr. 42)

Julia räumt auf (Nr. 42)
zzgl. Steuern: 14,00 € Inkl. Steuern: 15,40 €
zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: 14,00 € Inkl. Steuern: 15,40 €
zzgl. Versandkosten
Inhaltsangabe

Details

Julia Schmitz, vor Jahren nach Amerika ausgewanderte Besitzerin der Pension „Veilchenblau“, will ihrem Patenkind Helma zu deren 25. Geburtstag die Pension überschreiben. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein einwandfreier Lebenswandel seitens Helma und darüber hat Julias Schwester Martha zu wachen. Julia reist an und muss feststellen, dass Helma einen ziemlich lockeren Lebenswandel führt. Hierzu zählen ausgedehnte Trinkgelage mit den Pensionsgästen, einem Architektenpaar und einem Schauspieler. Nach einem Autounfall, am Vorabend ihres Geburtstages, verliert Helma die Nerven und flüchtet vor der Polizei. Da Julia das Geburtstagskind sehen möchte, Helma aber noch nicht wieder aufgetaucht ist, wird der Schauspieler Karl Graf, genannt „Graf Charly“, als Helma verkleidet der Tante vorgestellt. Die Lage wird noch verworrener, als Julia aus einem Gespräch der beiden Architekten falsche Schlüsse zieht und die Polizei ruft. Die nimmt zunächst einmal alle Beteiligten mit, einschließlich der falschen Helma. Die richtige Helma taucht wieder auf und wird von Julia enterbt. Kurz darauf landet Julia selbst im Gefängnis. Wie die Handlung doch noch zu einem Happyend führt, das erlebt der Zuschauer während 2 1/4 Stunden unbeschwerter Heiterkeit. Julia räumt auf wurde bei der Uraufführung vom Publikum begeistert angenommen und ist neben den Schwänken „Theater im Theater“, „Der Intercity kommt“ und „Pech im Haus“ wieder, ein typischer Lier‘. Der Autor ist seit 1962 als langjähriger Darsteller und Spielleiter einer rheinischen Heimatbühne tätig und im Umgang mit Lustspielfiguren nicht unerfahren.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Kategorie Schwank
Autor Lier Friedhelm
Akte 3
Damen 6
Herren 4
Kinder -
Anzahl Bühnenbilder 1
Art der Bühnenbilder innen
Spieldauer (Min.) 130
Leseprobe 1. Akt
Kurzvideo Keine Angabe
Musik Nein
Subvertrieb Reinehr
Bewertungen