Das Leben ist wie ein Theaterstück. Es kommt weniger darauf an wie lange es ist sondern wie es aufgeführt wird. (Lucius Annaeus Seneca).

Cain

Cain
zzgl. Steuern: 14,00 € Inkl. Steuern: 15,40 €
zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: 14,00 € Inkl. Steuern: 15,40 €
zzgl. Versandkosten
Inhaltsangabe

Details

Cain hat sich von seiner Familie in die Wildnis zurück gezogen. Im Gegensatz zu seinem Bruder Abel, der demütig und zufrieden ist, begehrt Cain auf. er hasst die harte Arbeit, die Zwänge, das freudlose Dasein und das Bewusstsein, dass am Ende der Tod wartet. Seien Mutter Eva macht sich große Sorgen um ihn und versucht vergeblich, ihn zur Familie zurück zu holen. Da erscheint Luzifer und hetzt ihn auf. Er nennt Cain einen Feigling und Jammerer, der seine Forderungen nicht durchsetzen kann und Angst vor Gott hat. Cain nimmt diese Gedanken gierig auf. Als Abel kommt und ihn zu Demut und Bescheidenheit mahnt und sogar für ihn betet, erschlägt Cain seinen Bruder. Vater und Mutter stehen entsetzt vor dem Mörder und seinem Opfer. Cain muss erkennen, dass die Tat ihn nicht befreit sondern noch tiefer ins Elend treibt.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Kategorie Volksstück
Autor Wayrer-Fauland Egon
Akte 1
Damen 1
Herren 4
Kinder 0
Anzahl Bühnenbilder 1
Art der Bühnenbilder außen
Spieldauer (Min.) 40
Leseprobe -
Kurzvideo -
Musik Nein
Subvertrieb Nein
Bewertungen